Autor: Rechtsanwalt Dols

Urteile des Bundesgerichtshofes bestätigen: Die formellen Anforderungen für die Erklärung einer auf Modernisierungsmaßnahmen beruhenden Mieterhöhung dürfen nicht zu hoch sein. Laut den Urteilen des BGH vom 20.07.2022 (VIII ZR 337/21, AVIII ZR 339/21 und VIII ZR 361/21) folgt, dass die Aufschlüsselung der einzelnen Kostenposten nicht erforderlich ist, sondern dass es ausreichend ist, wenn Sie als

Ein häufiger Streitpunkt zwischen Mietern und Vermietern ist die Frage, welche Kosten als Betriebskosten angesetzt werden dürfen. Ein aktuelles Angebot des Bundesgerichtshofes vom 11.05.2022 (Az. VIII ZR 379/20) stärkt hinsichtlich des Kostenpunktes “Rauchmelder” Ihre Position als Mieter. Die Miete für Rauchmelder gilt nicht als sonstige Betriebskosten im Sinne von § 2 Nr. 17 BetrKV. Es

Mit steigenden Temperaturen bei sommerlichem Sonnenschein kann das Leben in den eigenen vier Wänden zur Qual werden. Dies begünstigen Baumaterialien wie Beton und eine unzureichende Fassadendämmung. Einige Mieter betrachten einen Hitzestau in den Räumen als Mietmangel und behalten einen Teil der Mietzahlung ein. Kommt es aufgrund dessen zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, sind sich nicht alle

Für ein harmonisches Zusammenleben mit den benachbarten Mietern ist die Ruhezeit ein fester Bestandteil der Hausordnung. Doch welche Ruhezeiten sind für Mieter verpflichtend? Was versteht man unter Zimmerlautstärke? Und welche Strafen erwarten Mieter bei Verstößen gegen die Ruhezeitregelung? Ruhezeiten sind nicht bundeseinheitlich geregelt Da die Ruhezeiten nicht bundeseinheitlich festgelegt sind, orientieren sich viele Vermieter an

Im deutschen Mietrecht ist die Unterscheidung privater und gewerblicher Wohnräume wichtig, da sämtliche Vorschriften zum Mieterschutz nur für die Vermietung privaten Wohnraums gelten. Dennoch haben Mieter das Recht, bestimmte gewerbliche Tätigkeiten in ihrer Wohnung auszuführen. Welche das sind und welche Regeln dabei beachtet werden müssen, steht im folgenden Beitrag. Welche beruflichen Tätigkeiten sind zulässig? Grundsätzlich