Kategorie: WEG-Recht

Bevor eine Eigentumswohnung bewohnt oder vermietet wird, nimmt der Käufer üblicherweise Renovierungsmaßnahmen vor. In der Regel ist davon auch der Bodenbelag betroffen. So wird zum Beispiel alter Teppichboden durch Laminat ersetzt, Fliesenboden erneuert oder eine Fußbodenheizung integriert. Diese Arbeiten können wiederum mit einer Veränderung des Trittschallschutzes und einer Erhöhung des Geräuschpegels in der darunterliegenden Wohnung

Das Kind zieht aus und ein Zimmer wird frei, der Lebenspartner soll endlich einziehen oder die Wohnung ist nur als WG bezahlbar: Untermiete eignet sich für viele verschiedene Lebensmodelle und ist eine vergleichsweise einfache Möglichkeit, Wohnungen bei Abwesenheit zu halten und Wohngemeinschaften zu bilden oder zu vergrößern. Was gibt es dabei für Mieter und Vermieter

Wenn ein Mieter eine Schusswaffe in seiner Wohnung aufbewahrt, obwohl er nicht den dafür erforderlichen Waffenschein besitzt, dann kann er vom Eigentümer fristlos gekündigt werden. Das hat das Landgericht Berlin im Juni 2018 entschieden (65 S 54/18). Großrazzia im Clan-Milieu Im Sommer 2017 stürmten Sondereinsatzkräfte der Polizei mehrere Wohnungen im Berliner Stadtteil Neukölln. Der Großeinsatz