Schlagwort: § 43 WEG

Es ist grundsätzlich Sache des anfechtenden Wohnungseigentümers, nach gegebenenfalls erfolgter Einsichtnahme in die Verwaltungsunterlagen, konkret vorzutragen, welche Kosten aus der Jahresabrechnung falsch zugeordnet bzw verteilt wurden. Dies hat das Landgericht Düsseldorf entschieden (vgl. LG Düsseldorf, Urteil vom 02.07.2014 – 25 S 7/14) Den Wortlaut der Entscheidung finden Sie nachfolgend